EMS Training

EMS Training

So trainiert man im 21. Jahrhundert: Werde mit nur 20 Minuten Training pro Woche fit. Wie? Durch die Elektro-Muskel-Stimulation, kurz EMS! Hierbei werden Muskeln über kurze elektrische Reize stimuliert. Im Alltag werden Reize von Natur aus durch das Nervensystem ausgelöst. Beim EMS-Training werden diese von außen gezielt verstärkt. Dafür ziehst du spezielle Anzüge an, die Elektroden enthalten. Je nach Fitnessgrad kann man nun die Stärke des Stroms an Brust, Bauch, Beinen und Armen steuern. Während du nun Halteübungen ausführst, um die einzelnen Muskelgruppen zu trainieren, werden diese zudem über die Elektroden durch die Haut zusätzlich stimuliert.

Wie funktioniert EMS-Training

Beim EMS-Training macht man verschiedene statische oder dynamische Übungen. Dabei trägt man eine Funtionsweste mit Elektroden. Durch diese Elektroden fließen elektrische Impulse, die erstens alle Muskelgruppen im Körper gleichzeitig fordern und zweitens die Übungen sehr, sehr viel intensiver als bei normalem Training machen. Im Prinzip wirkt EMS wie ein Verstärker. Bei jeder Bewegung, die man im normalen Leben macht, wird ein motorischer Nerv mittels elektrischen Impulsen vom Gehirn gereizt. Dadurch wird den Muskeln der „Befehl“ zur Anspannung gegeben {Muskelkontraktion}. Beim 20-minütigen EMS-Ganzkörpertraining löst nicht das Gehirn, sondern unser XBody EMS Gerät diesen elektrischen Impuls aus. Der Muskel selbst kann dabei gar nicht unterscheiden, ob dieser Kontraktionsbefehl vom Gehirn oder von außen kommt. Somit ist EMS im Grunde ein extern wirkender Turbo des körpereigenen Prinzips!

Vorteile & Wirkung von EMS-Training

Anstatt jeden Muskel einzeln zu trainieren, werden beim 20-minütigen EMS-Training immer alle Muskelgruppen – circa 90 % des gesamten Muskelapparats – gleichzeitig trainiert.

  • Schneller Aufbau der Muskulatur durch ein Ganzkörpertraining mit geringem Zeitaufwand
  • Reduktion von Gewicht und Körperfett und positive Beeinflussung des Stoffwechsels
  • Stabilisierung der Rumpfmuskulatur und Linderung von Rückenschmerzen
  • Verbesserung der Körperhaltung und des allgemeinen Wohlbefindens
  • Beckenbodentraining bei Blasenschwäche oder zur Schwangerschaftsrückbildung

Jetzt kostenloses Probetraining vereinbaren

Vereinbare jetzt einen Termin zum kostenlosen Probetraining in einem unserer Fitnessstudios. Lerne das Studio kennen und lasse dich von einem unserer Trainer zu deinen individuellen Trainingszielen beraten.

Probetraining vereinbaren